Die 5 Geheimnisse der Energie

Jan 18, 2020

„Wenn du die Geheimnisse des Universums finden willst,
denke im Bezug auf Energie, Frequenz und Schwingung.“

Dieses Zitat stammt vom berühmten Physiker und Erfinder Nikola Tesla. Es könnte aber genauso gut von einem weisen, alten Yogi sein. Denn Naturwissenschaften, spirituelle Traditionen und Psychoenergetik sind sich einig: Alles ist Energie, und ihr harmonisches Fließen ist der Schlüssel zu Lebendigkeit, Kreativität und Wohlbefinden. 

 

 

Die 5 Geheimnisse der Energie

 

# 1 Energie folgt der Aufmerksamkeit 

Je bewusster wir werden, desto absichtsvoller können wir unsere Aufmerksamkeit lenken und dadurch bestimmten Dingen (zum Beispiel Konflikten oder Problemen) die Energie entziehen, anderen wiederum (zum Beispiel freudvollen Erfahrungen) Energie zufließen lassen.

 

# 2 Energie pulsiert in Rhythmen und Zyklen 

Energie kann sich in unterschiedlichen Frequenzen ausdrücken, und alles Leben ist rhythmisch und zyklisch. Da sind zum Beispiel unser Herzschlag, unser Atemrhythmus, oder das Pulsieren der Gehirnflüssigkeit (Liquor). Und da sind die großen Rhythmen und Zyklen, wie der Mondzyklus, die Jahreszeiten, oder unser Lebenszyklus. Je mehr wir im Einklang mit den natürlichen Rhythmen und Zyklen leben, desto weniger Energie verbrauchen wir, und desto mehr Energie steht uns zur Verfügung.

 

# 3 Polaritäten bringen die Energie in Bewegung 

Sonne und Mond, Tag und Nacht, männlich und weiblich, Ordnung und Chaos, Licht und Schatten, Yin und Yang … wir leben in einer dualen Welt, und ein Pol kann ohne den anderen nicht existieren. Die ständige Ausgleichsbewegung zwischen den Polaritäten bringt Energie ins Fließen.

 

# 4 Alles ist von derselben Lebensenergie durchströmt

Im Yoga wird sie „Prana“ genannt, die Chinesen nennen sie „Chi“, die Japaner „Ki“ und die Tibeter „Lung“. Gemeint ist immer dasselbe: die Energie, die alles Lebendige durchströmt. Jeder Mensch trägt ein großes Reservoir an Lebensenergie in sich, und wir alle sind umgeben vom unbegrenzten Energiepotenzial des Universums.

 

# 5 Blockaden lösen = Energie befreien

Wenn wir uns dennoch oft energie- und antriebslos fühlen, dann nicht deshalb, weil uns nicht genug Energie zur Verfügung steht, sondern weil der Energiefluss blockiert ist bzw. stagniert. Länger andauernde Blockaden äußern sich häufig in körperlichen Symptomen. Lösen wir diese Blockaden, dann steht uns die befreite Energie wieder zur Verfügung, und wir erleben einen enormen Zuwachs an Lebensfreude, Kreativität, Schaffens- und Antriebskraft.

******

Möchtest du dich energiegeladen fühlen und voller Tatendrang und Schaffenskraft in den Tag gehen? Dann lass dich von unserem Workshop- und Seminarprogramm inspirieren! 

DIE NÄCHSTEN TERMINE