Zauber des Neubeginns: Yoga im Frühling

Mrz 6, 2020

Die ersten warmen Sonnenstrahlen, das erste zarte Grün – Frühlingsgefühle liegen in der Luft, und damit auch der Zauber des Neubeginns!

Wenn du deine Yogapraxis auf die Qualitäten der jeweiligen Jahreszeit abstimmst, ist sie besonders wirkungsvoll. Im Frühling stehen dabei natürlich Entgiften, Entschlacken und Reinigen im Vordergrund, um die Müdigkeit abzuschütteln und voller Schwung und Tatendrang durchzustarten!

Auch von der Weisheit der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) können wir in unserer Yogapraxis profitieren:

 

Holz – das Element des Frühlings

Das Element Holz bringt in alle Bereiche des Lebens Schwung und Kreativität. Sein Symbol ist der Bambus: Er steht für Anpassungsfähigkeit, Flexibilität und Geschmeidigkeit, ist aber gleichzeitig robust und tief verwurzelt.
Das Holz-Element lässt uns wachsen und vor Ideen sprühen, es lässt uns enthusiastisch sein und gibt uns den Mut, Neues zu entdecken.

Die Holz-Qualität steht auch dafür, dass jeder Mensch seine Bestimmung in sich trägt und dass es Teil seiner Lebensaufgabe ist, seine Talente zu entfalten und seine Visionen zu verwirklichen  – so, wie in jedem Samenkorn, jeder Eichel und jeder Blumenzwiebel alles angelegt ist, was in der in ihre volle Größe gewachsenen Pflanze zum Ausdruck kommt.

Gerät das Holzelement aus der Balance, so kommt es zu Frustrationen. Wir verfallen in unkontrollierte Hektik, werden ungeduldig, ärgerlich oder wütend. Ohne Ziel und Perspektiven stauen sich die aufsteigenden Energien und äußern sich in Aggressionen, die sich nach außen oder nach innen wenden können. Werden die Wachstumskräfte des Frühlings nicht in konstruktive Bahnen gelenkt, verwandeln sie sich in destruktive Kräfte.

 

Leber und Galle brauchen jetzt viel Aufmerksamkeit

Dem Holz-Element sind in der TCM Leber und Galle zugeordnet. Diesen beiden Organen viel Aufmerksamkeit zu widmen, ist ein wunderbarer Weg, um das Holz-Element auszubalancieren und seine Energie ins Fließen zu bringen.

Die Leber speichert und entlässt Blut, und ist mit Bändern, Sehnen und dem Sehvermögen verbunden. Die Leber liebt Entspannung und Freiraum. Auf Druck reagiert sie allergisch. 

Wut und Zorn sind die negativen Emotionen der Leberenergie. Werden sie nicht ausgedrückt und konstruktiv genutzt, führt das zu Reizbarkeit, Ungeduld, Intoleranz und Frustration. Auf körperlicher Ebene kann sich dieses Ungleichgewicht unter Umständen durch Sehstörungen, Sehnenentzündungen, Migräne, Verdauungsprobleme, PMS, Allergien und Muskelverspannungen zeigen.

Eine ausgeglichene Leber-Energie äußert sich in Form von Güte und Geduld, Optimismus, Aufrichtigkeit und Zielstrebigkeit. Ist unsere Leberenergie in Balance, haben wir eine klare Vorstellung von unserem Lebensweg und bringen sowohl die notwendige Geduld als auch die erforderliche Fokussiertheit auf, um unsere Visionen zu verwirklichen. 

Die Galle steht für Mut, Entscheidungskraft und Zielstrebigkeit. Diese Eigenschaften brauchen wir, um die Initiative zu ergreifen, kurzfristige Entscheidungen zu treffen und ins Handeln zu kommen.

 

Yoga-Übungen für den Frühling

Im Vordergrund der Yogapraxis sollten im Frühling Dehnungsübungen für Leber- und Gallenmeridian stehen, wie zum Beispiel

* der Adler (Garudasana)

* das Tor (Parighasana) oder

* das Nadelöhr (Sucirandhrasana)

Reinigende Atemtechniken wie Kaphalabhati eignen sich wundervoll, um die Schwere des Winters loszulassen und Körper und Geist zu erfrischen. Auch die Apana Mudra hilft beim Loslassen und Entschlacken.

 

Schwungvoll und kreativ in den Frühling!

Beim Frühlingsworkshop mit Yoga und Schreiben am 22. März  tauchen wir noch tiefer in die Weisheit der TCM ein. Du erfährst, wie du dich im Frühling optimal ernähren kannst, um dein Holzelement zu stärken und seine Energie ins Fließen zu bringen. Reinigende Übungen und Meridiandehnungen stehen im Mittelpunkt der Yogapraxis.

Beim kreativen Schreiben findest du heraus, was dieses Jahr in dir und in deinem Leben wachsen und erblühen möchte!

Mit Yoga und Schreiben durchs Jahr
Entfalte dein Potenzial im Einklang mit der Natur!
22. März, 9:30 – 13:00 Uhr: Neubeginn und Wachstum
>> Infos und Anmeldung

 

 

DIE NÄCHSTEN TERMINE